· 

Muss man eine Rampensau sein, um Politiker zu werden, Michael Cerny?

Michael Cerny führt ein öffentliches Leben. Seine Kinder sind oft davon genervt, dass ihr Vater der Bürgermeister von Amberg ist. Er selbst liebt seinen Job - auch wenn er oft an der Deutschen Bürokratie verzweifelt.

Wann er das letzt mal bei der Beichte war, was es mit der Erotik der Macht auf sich hat und was so ein Stadtoberhaupt verdient, eröffnet er uns im Interview...

 

Frage 1 MINUTE 1:12  Muss man eine Rampensau sein, um Berufspolitiker zu werden?

Frage 2 MINUTE 2:30 Hat schon mal jemand versucht Sie zu bestechen bzw. haben Sie schon mal eindeutige Angebote von Frauen erhalten?

Frage 3 MINUTE 3:54 Nervt es Sie, nirgends wohin gehen zu können ohne erkannt zu werden?

Frage 4 MINUTE 7:24  Ludwig Erhard hat mal gesagt „Ich habe als Bundesminister 80 Prozent meiner Kraft dazu verwendet, gegen Unfug anzukämpfen.” Ist das in ihrem Alltag auch so? 

Frage 5 MINUTE 9:21 Wann könnten Sie Ihre Parteikollegen auf den Mond schiessen? 

Frage 6 MINUTE 11:39  Müssen Sie manchmal lügen?

Frage 7 MINUTE  12:21 Gehen Sie beichten?

Frage 8 MINUTE 13:47  Wann sind sie sprachlos? 

Frage 9 MINUTE 19:12 Möchten Sie, dass Ihre Kinder einmal den selben Beruf ergreifen?

Frage 10 MINUTE 20:28 Wie viel verdienen Sie?

Frage 11 MINUTE 28:07 Bitte ergänzen Sie diesen Satz: Wenn ich wüsste ich kann nicht scheitern, würde ich … 

 

Dir hat der Podcast gefallen? Ich verdiene kein Geld damit. Meine Bezahlung sind Deine Likes, Abonnements und positiven Kommentare.

Besuche mich auf Facebook:     https://www.facebook.com/Gewagtgefragt  

Du findest den Beitrag außerdem auf iTunes, Youtube und überall, wo es Podcasts gibt.

 

Weitere Infos zu Michael Cerny:

Homepage Stadt Amberg: https://amberg.de/rathaus/oberbuergermeister

Profil auf Facebook: https://www.facebook.com/MiCerny

Zeitungsartikel über den Oberbürgermeister Ambergs: https://www.onetz.de/search/content/Cerny 

Artikel der Bild zur Prügelattacke in Amberg: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/seehofer-zu-amberg-wir-koennen-diese-gewalt-exzesse-nicht-dulden-59307446.bild.html 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0